Seite 2 NF-Treffen 2011


Martin Koch mit einem Voll-Gfk Pfeilflügel. Ein top gebauter Schalenflügel
Die Flugeigenschaften dieses Fliegers überzeugte mich leider nicht.

aufwändige Innereinen, der E-Motor und Fahrwerk einziehbar. Eine mechanische Meisterleistung

Tolle Hortenflügel von Uwe Heuer

Hortenflügel von Uwe Heuer

eine absolute Rarität von Guido Hechler mitgebracht, ein DH-82 Nurflügel (Versmold).
DH steht für Dieter Hechler, seinem vor Jahren verstorbenen Vater.
Das Modell findet Ihr im Buch von Reinhard Werner

Ulli Reudel mit der kleinen HortenVIImini

die ulkigen Modelle von Heinrich Sieben.
Das Modell im Vordergrund muß wohl mal als Vogelmodell konzipiert worden sein.
Es fliegt unglaublich langsam

der Quadrocopter von Michael Brakhage. Kompletter Selbstbau, klasse realisiert.
Inzwischen gibt es ja sehr viel Zubehör für kleines Geld

links Michael, rechts Eddy Dawa. Da staunt Eddy
der Schiffsmodell und Dampfexperte nicht schlecht.
Mit Eddy möchte ich noch gerne einen Flash Steam Antrieb
für Nurflügel bauen. Quasi Nurflügel unter Dampf